Jump to content
MadonnaNation.com Forums

Gâteau

Banned
  • Posts

    551
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About Gâteau

  • Birthday 03/13/1994

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Vienna 🇦🇹
  • Favorite Madonna Song
    Secret

Recent Profile Visitors

2,940 profile views

Gâteau's Achievements

Collaborator

Collaborator (7/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Posting Machine
  • Conversation Starter
  • Week One Done

Recent Badges

  1. Warum sollte ein berufstätiger Akademiker Ratschläge von einem Spastiker wie dir entgegen nehmen? Als nächstes beraten Hartz-4-Empfänger die Wirtschaftsvorstände, ja?
  2. Danke für die (wenn auch sarkastisch gemeinten) Glückwünsche. Schau dir doch mal den unterstehenden Link an - dann wird's vielleicht auch irgendwann was mit der Matura bzw. dem Abitur. http://www.udoklinger.de/Deutsch/Grammatik/Kommaregeln.htm P.S.: Glaubst du, dein Musikgeschmack interessiert mich?
  3. Buy Herzbeben on iTunes https://itunes.apple.com/us/album/herzbeben-the-mixes/id1254223656
  4. Meine Wortwahl mag täuschen? Sag mal, was bist du denn für ein peinlicher Affe? Diese Nachhilfe in verstehendem Lesen wäre relativ unnütz, da jedwede deiner Aussagen bisher absolut unnütz waren. Wo kein Inhalt ist, gibt es auch nichts Tiefgründiges zu verstehen. Du brauchst dir auch nicht nochmal die Mühe machen, den Antwort Button zu drücken und diese "gelangweilte-Hausfrau-vom-Lande-spielt-Politik-Expertin"-Meinung in schlechtem Deutsch zu artikulieren.
  5. Und du meinst - sofern deine Interpretationsweise bezüglich meiner Nachfrage überhaupt stimme -, wäre sie nicht in der Lage sich ohne deinen Interventionsversuch selbst zu verteidigen, oder wie? Deine Abneigung gegenüber Meinungs- bzw. Parteienpluralismus hast Du dir durch das Denunzieren jener Parteien, die nicht in erster Reihe für das Proletariat einstehen, selbst attestierst. Selbiges gilt für deinen gesamten geschriebenen Bullshit in der Hoffnung, "einen wunden Punkt zu treffen". Hast Du nicht, wirst Du nicht. :)
  6. Okay, deine Perspektive kann ich nachvollziehen. Ich denke jeder, der sich mit Politik vernünftig befasst und auseinander setzt, hat irgendwo andere Interessenschwerpunkte. Für mein Gefühl ging es im deutschen Wahlkampf fast ausschließlich um Migration, Flüchtlinge und die bedrohte innere Sicherheit - alles Probleme, die auf nationaler Ebene von nationalen Institutionen schwer bis gar nicht gelöst werden können. Bildung oder Arbeitsmarktveränderung im Zuge der Digitalisierung sind bspw. Punkte, die mir persönlich als junger Student weit mehr am Herzen liegen und Punkte, bei denen ich auch eine größere Wahrscheinlichkeit sehe, dass diese intra-national gelöst werden können. Eine ähnliche Struktur gibt es derweil bei uns im Österreich, wo am 15. Oktober Nationalratswahlen sind, hinsichtlich des Wahlkampfes leider auch...
  7. Was das mit der Aussage zu tun hat? Neugierde und demographisches Interesse, falls es Dir tatsächlich nicht im Vorhinein ersichtlich war. Den Begriff "die Gesellschaft" in politischen Kontext zu setzen ist nicht nur dämlich, sondern auch brandgefährlich. Es gibt keine homogene Gesellschaft. Also gibt es ebensowenig kein Gemeinwohl oder Gemeinnutzen für "die Gesellschaft". Wenn es dir nicht passt, dass ich mich nach politischer Kritik erkundige, um auch andere Perspektiven zu erfaßen als die eigene, solltest Du dir Gedanken darüber machen, ob dir das Prinzip der Demokratie und der darin enthaltene Meinungspluralismus tatsächlich gefallen.
  8. should've rather fixed his teeth or receding hairline with that money.
  9. the transition era from global pop sensation and superstar to music legend
  10. I'm 21, so most of my friends are around my age and seem actually surprised by my admiration for Madonna and mostly play the age card: "Ain't she a lil bit too old?". Can't blame them, since its the media that mostly pretends she's an 80 year old senile hooker. Mostly I invite them to listen to a few tracks or watch some performances. Whether they like it or not, they at least applaud her for drive, stage presence, energy etc. and show some respect. I feel like most people who don't like Madonna, don't really understand her, though. Nevertheless I got my friend to accompany me to Rebel Heart Tour. She was very sceptical at first, but after the concert she was BLOWN AWAY and spread the message and told all of her friends. haha
×
×
  • Create New...